Hauptuhr SH10

Die SH10 ist eine Weiterentwicklung unserer bisherigen Hauptuhren/Schaltuhren. Sie bietet zahlreiche Funktionen wie 12 frei belegbare Ausgänge (10x 230V, 2x 24V NU) mit 10 Eingängen, ein großes Grafikdisplay, eine Zehnertastatur, CAN-Bus und viele weitere.

  • Highlights
  • Merkmale
  • Optionen

Eingänge

Jeder der 230V Ausgänge besitzt auch einen 230V Eingang. Bei einer Belegung des Ausgangs als Läuteglocke wird dieser zur Erkennung eines externen Läutens verwendet. Somit ist z.B. eine evtl. Schlagwerksverriegellung auch beim externen Läuten aktiv.

Bei der Belegung als Eingang sind z. B. folgende Anwendungen möglich:
- Automatische Erkennung von externem Läuten.
- Start eines Läuteprogramms (Sofort PGS) durch das Handy über das Internet.
- Start eines Läuteprogramms (Sofort PGS) durch externen Schalter/Funkschalter.
- Die Beleuchtung kann nach Zeit (PGS), durch einen externen Schalter (Dauer Ein, Zeitraum), durch einen Dimmer oder durch jedes externe Gerät mit 230V Ausgang gesteuert werden.
- Einsparung von Steuer-/Netzleitungen (Weiterleitung über CAN-Datenleitung).

CAN Bus

Ein VOCO-SH 10 Master kann mit bis zu vier VOCO-SH 10 Slaves vernetzt werden. Dies erfolgt über einen dreiadrigen CAN-Bus. Durch diesen, aus der Automibilindustrie stammenden, isolierten und sehr störunempfindlichen CAN-Bus können die Geräte über mehrere hundert Meter abgesetzt werden.

Einige Merkmale der CAN-Vernetzung
- Alle Ausgänge/Eingänge (bis 50x 230V und 5x 24V NU-Linien) können wie normale Stromkreise über den VOCO-SH 10 Master gesteuert werden.
- Mittels der SK-Taste ist sogar das direkte Schalten und Sperren aller Stromkreise (Glocken) möglich.
- Der Anschluß der DCF-Antenne kann am Master und/oder am Slave erfolgen.
- Einfache Programmierung des Geräts, wie z.B. das Austauschen oder Hinzufügen eines Slaves.
- Exakte Turmuhr/Nebenuhr-Steuerung auch bei Vernetzung, da diese gestoppt werden, wenn der entsprechende Slave vorübergehend ausfällt (z.B. Netz aus).

Anzeigen des Grafikdisplays:

Durch die Anzeige der wichtigen Informationen, bzw. editierbaren Werten, mit größerer Schrift ist die Anzeige auf dem Grafikdisplay sehr übersichtlich. Dies wird auch noch durch die Verwendung von Fenstertechnik unterstützt.

PGS Modi

Eine Besonderheit der Hauptuhr sind die individuell erstellbaren PGS Modi. Damit läßt sich nahezu jeder Läutezyklus verwirklichen.

Zusätzlich lassen sich die PGS Modi durch Start und Enddatum noch auf einem Zeitraum begrenzen. Dafür können selbst liturgische Feiertage oder der Wechsel von Winterzeit/Sommerzeit genutzt werden. Z.B Karfreitag bis Ostermontag, die Adventszeit, Sommerzeit und viele weitere.

Beispiele:
- jeden Sa+So des Monats, aber nur jeden 2. Monat- 1./letzter Sonntag jeden Monats
- Mittwoch zwischen 16. und 22. November (Buß- und Bettag)
- Liturgische Feiertage (Ostersonntag, Ostermontag, Karfreitag, Fronleichnam, ... )
- Beginn oder Ende der Sommerzeit oder Winterzeit
- 1. bis 4. Advent ...

Ausgabe Modi

Mittels der Ausgabe Modi können z.B. die aktuelle Uhrschlagmelodie gewählt oder sogar die Ausgabe individuell gewählter Glocken blockiert werden. Ähnlich wie bei den PGS Modi kann für jeden Ausgabe Modus die gewünschte Zeit und Datum (inkl. Liturgisch) eingestellt werden.

Je nach Modell können zahlreiche weitere Ausgabe Modi, wie z.B. Nachtaus, erstellt werden.

Beispiele:
- kein Schlagen bei Nacht (Nachtaus)- am Tag mit Stundennachschlag und Nachts nur mit einfachem Stundenschlag
- in der Adventszeit oder Osterzeit besondere Uhrschlagmelodien...

Die wichtigsten Merkmale der SH5

  • 12 frei belegbare Ausgänge/Eingänge (10x 230V, 2x 24V für eine Nebenuhrlinie) und mit CAN-Bus sogar bis zu 60 Stromkreise (50x 230v, 10x 24V)
  • Eingänge mit Funktionen belegbar (z.B. Schalten anderer Glocken, Start von Sofort PGS oder dem Anschluß beliebiger externer Geräte/Aktoren)
  • 24 V Nebenuhrlinie (kurzschlussfest, Polwechselnd)
  • Automatisches Richten der Nebenuhren, bzw. Turmuhren nach Spannungswiederkehr
  • bis zu 8 Turmuhr- (230V) oder Nebenuhrlinien (24V) konfigurierbar
  • großes Grafikdisplay für eine übersichtliche und einfache Bedienung
  • Zehnertastatur zur direkten Werteeingabe für eine einfache und schnelle Bedienung
  • Glockentasten für direktes Läuten oder Schlagen
  • zahlreiche Funktionstasten z.B. für PGS Anzeige oder Automatik
  • größerer Speicher für Sofort PGS (Start mit einstellbarer Verzögerung oder z.B. zur nächsten vollen Stunde)
  • Datenschnittstelle für den Speicherstecker zum Übertragen von Softwareupdates, Backups und Dateien
  • keine Batterie für das Weiterlaufen der internen Uhr oder Speichererhalt bei Netzausfall, daher wartungsfrei
  • Einstellbare Schlagwerksverriegellung mit einstellbarer Nachverriegellung (Notwendig bei gleichzeitiger Nutzung einer Glocke zum Läuten und Schlagen)
  • größerer Speicher für bis zu 250 Programmschritte
  • sehr flexible PGS Modi und Ausgabe Modi (auch liturgisch)
  • individuelle Namensvergabe der Stromkreise (z.B. Heizung)
  • DCF77 Funkempfänger im Lieferumfang
  • Automatische Sommerzeitumschaltung (Einstellbar) auch ohne Funkempfang

Varianten:

VOCO-SH 10

- Hauptuhr SH10

Varianten für die Firma Herforder Elektromotoren Werke (HEW):

- Hauptuhr VOCO-SH 10

- Hauptuhr VOCO-SH 10 CAN Master

- VOCO-SH 10 CAN Slave

Optionales Zubehör:

- Speicherstecker
- GPS-Antenne
- DockingStation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren